RUFEN SIE UNS AN
+43 (0) 664 4145084

SCHREIBEN SIE UNS
info@forum18.at

Künstler

Das Wiener Klassik Orchester

wurde im Jahre 1998 von Solisten bedeutendster Wiener Orchester gegründet. Die außergewöhnliche Vielseitigkeit des WKO spiegelt sich auch in der variablen Besetzungsgröße wider: vom Streichquartett, über Kammermusik bis hin zum Sinfonieorchester in Stärke und Stil der Wiener Klassik.

Je nach Programm und Zyklus wird die Formation als Orchester oder Ensemble besetzt, um auf diese Weise alle Sparten der Musik ausreichend abdecken zu können und das WKO musikalisch flexibel zu halten.
Das Wiener Klassik Orchester ist bereits seit 2010 immer wieder in verschiedenen Besetzungen in Konzerten des Forum18 aufgetreten.

 

Michael Schefts

Geboren, aufgewachsen und als Schauspieler ausgebildet in Wien.

Zahlreiche Premieren in Rollen wie Leonce in „Leonce und Lena“, Harold in „Harold und Maude“ und Prospero in „Der Sturm“ in Wien, Salzburg, Bregenz,
Deutschland und der Schweiz.

2007 Regiedebüt mit „Die Nashörner“ von Eugène Ionesco.

2008 Gründung des WORT_ensemble. Er dramatisiert und inszeniert „Der Proceß“ von Kafka und „Frankenstein“ von Shelley. Seine letzten Regiearbeiten sind: „Die Ermittlung“ von Peter Weiss und „Die letzten Tage der Menschheit“ von Karl Kraus.

Er ist aber weiter als Schauspieler tätig: auf der Bühne war er zuletzt in der Oper Rom in der Inszenierung von Peter Stein in „Macbeth“ von Verdi unter Riccardo Muti zu sehen.

Für das Forum18 seit vielen Jahren tätig. Unvergessen als Sprecher in der Zauberflöte 2012, 2017 als Erzähler in „Peter und der Wolf“ und als Regisseur unserer Theaterproduktion „Funny Money!“