Karneval der Tiere

Musik zum Erleben


Ein Konzept zur interaktiven Aufführung der „zoologischen Fantasie“ von  Camille Saint-Saëns  für Kinder von 5 -12 Jahre in Währing.

Kindern und Jugendlichen soll damit der Zugang zu klangmalerischen Elementen und programmatischen,  melodischen Darstellungsvarianten in der Musik ermöglicht werden.
Im ersten Teil sollen die Kinder zuerst die Instrumente und die Elemente des Stücks, die Charakteristika der Tiere und wie sie musikalisch umgesetzt sind, begreifen.

Im zweiten Teil werden im Text nochmals die zu erwartenden Tiere beschrieben, um sie für die Kinder leicht erkennbar zu machen.
So entsteht eine  Annäherung an die Geschichte und die Musik, die als Ausgangspunkt für eine Wiederholung der Musik als reine Hörstunde im Unterricht oder aber auch für andere, weiterführende pädagogische Aktivitäten dienen kann.

Die Musik
Anders als bei Peter und der Wolf, wo jede Rolle einem Instrument zugeordnet ist, geht es hier um charakteristische Laute der verschiedenen Tiere, die von unterschiedlichen Instrumenten gespielt werden.

Mit einem fröhlichen Tierstimmenraten stellen die Musiker vor dem Konzert ihre Instrumente vor. Wenn die Klarinette quietscht und die Flöte trillert, wonach klingt es dann? Nach Vogel, Maus oder Esel?  In der Musik von Camille Saint-Saëns zeigt sich des Rätsels Lösung: Das „I-aah! I-aah!“ der Klarinette erkennen schon die Kleinsten sofort.
Im Schildkrötentanz zeigt das Fagott, was es kann.
Die Oboe gackert wie ein Huhn, näselt wie eine Ente oder kräht wie ein Hahn.
Das Horn gibt dem Schwan Gestalt, und die Flöte zwitschert wie ein ganzer Vogelschwarm.

Erkennen und Benennen wird interaktiv geübt.

Die Handlung
Für den Karneval der Tiere gibt der Komponist nur den Rahmen vor – es gibt dazu verschiedene Texte z.B. von Loriot oder Peter Ustinov. Da diese Texte teilweise sehr ironisch und auch auf erwachsenes Publikum bezogen sind, ziehen wir es vor, einen kindgerechten Text zu präsentieren, der auch das Erkennen von Melodien und tiercharakteristischen Details für die Kinder erleichtert.

Altersempfehlung
geeignet für Kinder ab 5 Jahre

Karten-Reservierung unter karten@forum18.at
oder Tel.: 0664/4145084

Di.  23. Jänner  2018
um 15:30 Uhr
Do. 25. Jänner  2018
um 15:30 Uhr
Mo. 19. Februar 2018
um 15:30 Uhr

Karten zu € 12,-
Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei
Zählkarte unbedingt erforderlich

im Festsaal des Währinger Rathauses

Kartenreservierung

13 + 9 =