Der kleine Prinz – die Begegnung mit der Musik

Der kleine Prinz ist ein Märchen für Kinder und für Erwachsene, das seit seinem Erscheinen 1943 Generationen von Lesern begeistert.

Der kleine Prinz begegnet in der Wüste dem dort notgelandeten Piloten, er ist bereits seit fast einem Jahr auf der Erde und hat schon einiges erlebt – er erzählt von seiner Rose und wie der Fuchs ihn gelehrt hat seine Rose als einzigartig zu erkennen, was Freundschaft ist und dass er es liebt in der Nacht den Sternen zuzuhören – sie klingen wie fünfhundert Millionen Glöckchen.

Daraus ergibt sich ein interaktives Gespräch mit den Musikern und den Kindern im Publikum. Gemeinsam wird versucht, die Musik zu “zähmen“ – vertraut zu machen. Die Aussagen vor allem des Fuchses und der Rose werden herangezogen und gemeinsam überprüft ob sie auch für die Musik Gültigkeit haben.

Gleichzeitig wird vermittelt wie – mit welchen Mitteln – die Musik Stimmungen darstellen kann, wie Freude, Trauer oder Zorn. Wie Musik aber auch „malen“ kann: wie 500 Millionen Sterne klingen oder der Sonnenuntergang auf dem Planeten des kleinen Prinzen klingt.

Die wichtigsten Kapitel werden erzählt:

  • die Begegnung in der Wüste
  • die Lebensumstände auf dem Planeten des kleinen Prinzen
  • die Liebe zu seiner Rose und ihre Probleme
  • das Geheimnis der Freundschaft mit dem Fuchs
  • der Abschied

Wir wollen einerseits die Sanftheit und einfache Schönheit der Sprache präsentieren und den unmittelbaren Zugang zum Text ermöglichen, der gleichzeitig rätselhaft mystisch und rätselhaft bleiben soll. Dazu zitieren wir die Originaltexte in einem Dialog zwischen Pilot und dem kleinen Prinzen.  Die philosophischen Fragen „Was bedeuten Glück, Verantwortung, Liebe?“, „Welche Verpflichtung und Bereicherung erwachsen aus dem Umgang mit Anderen?“, oder „Welche Konsequenzen haben bestimmte Verhaltensweisen und Einstellungen auf die eigene Vorstellung vom Glück?“ klären wir durch die individuelle Verbindung der Kapitel, die wir abseits des Original-Ablaufes betrachten.

Gleichzeitig versuchen wir durch Musikeispiele interaktiv mit dem Publikum die jeweils angesprochenen Gefühlsaspekte auszuloten und zu vertiefen.

Altersempfehlung
geeignet für Kinder ab 5 Jahre

Information unter info@forum18.at
oder Tel.: 0664/4145084

Karten zu € 12,-
Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei
Zählkarte unbedingt erforderlich

im Festsaal des Währinger Rathauses

Di   14    Jänner  2020
Do  16.   Jänner  2020
Di   11.   Februar  2020
Do  13.   Februar  2020
jeweils um 15:30 Uhr     

Anmeldung für DER KLEINE PRINZ

8 + 1 =